Mozart
 19. August 2008 

Auf Mozarts Spuren durch Europa

Für Mozart-Fans gibt es einen Atlas, mit dem sie sich auf die Spuren des Musikgenies durch Europa begeben können. Anders als der spirituell definierte Jakobsweg dokumentieren die Europäischen Mozartwege die einzige Kulturroute, die das Leben und Werk eines Musikers durch Europa begleitet.

Der Anstoß zum Mozart-Atlas kam vom Land Salzburg. Bereits im Jahr 2002 wurde der Verein Europäische Mozartwege gegründet, der sich um die Verbindung der Mozart-Städte bemühte. 70 Städte und Einrichtungen beteiligten sich. Unterstützung gab's vom Europarat. Die Mitarbeit war ehrenamtlich.

Zehn Länder im Europa des 18. Jahrhunderts hatte Mozart mit der Kutsche bereist. Die Karte sei ein Schmankerl für Mozart-Fans, versicherte die Präsidentin der Europäischen Mozartwege, die Mailänderin Maria Majno.


zurück

Vermischtes

Mahjong

Mozart Zitate

Mozart Geschichten