Mozart
 02. April 2017 

Klavierspielverbot in London

Mozarts Schwester erinnert sich: „In London, wo unser Vater bis zum Tode krank lag, durften wir kein Klavier berühren. ...

Um sich also zu beschäftigen, komponierte Mozart seine erste Symfonie mit allen Instrumenten — vornehmlich mit Trompeten und Pauken. Ich musste sie, neben ihm sitzend, abschreiben. Indem er komponirte, und ich abschrieb, sagte er zu mir: ,Erinnere
mich, dass ich dem Waldhorn was Rechts zu thun gebe!‘„
Nach Allgemeine musikalische Zeitung, 2 (22 Jan. 1800): cols. 300–301


zurück

Vermischtes

Mahjong

Mozart Zitate

Mozart Geschichten